HISTORIE

Von einer Idee zum Traum

Der „Villenpark“ wird umrahmt von schönen Wäldern, auch auf den Grundstücken spenden bis zu hundert Jahre alte Bäume auf natürliche Weise Schatten. Im Einklang mit dieser traumhaften Natur liegt der „Villenpark“ und lockt mit ausgedehnten Freizeitaktivitäten an der frischen Luft.

Dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer sind Berlin und Brandenburg noch ein Stück zusammengewachsen. Auf dem Gebiet der ehemaligen innerdeutschen Grenze entstand der „Villenpark“ und steht als Bindeglied zwischen den beiden Hauptstädten ganz im Zeichen der Einheit.

Das Areal des „Villenparks“ wurde bereits seit 1713 und später unter Friedrich II. immer wieder militärisch genutzt. Zuletzt beherbergte es das Grenzregiment der DDR. Nun, nach mehr als 300 Jahren militärischer Nutzung, wurde das Areal erstmals der zivilen Nutzung – und damit einem friedlichen Zweck – zugeführt.

Impressionen der Entstehung

Besuchen Sie uns!

Wochentags

10:00 - 18:00 Uhr

Wochenenden und feiertags

nach Vereinbarung

Kontakt

Telefon

0800 1447600

E-Mail

info@villenpark-potsdam.de

Beratungsbüro

Heinz-Sielmann-Ring 1
14467 Potsdam OT Groß Glienicke